Wartezeiten nicht nur bei einer Kfz-Zulassung

BERLIN | 25.07.2020

Staatssekretärin Smentek (SPD) am Freitag in der rbb-Abendschau  

Frau Smentek (SPD) fällt nichts anderes ein:



"...Unter anderem soll die Besetzung offener Stellen vorgezogen werden. Außerdem solle der Rückstau unbearbeiteter Fälle durch "das schon 2018 bewährte Mittel der Samstagsarbeit" abgebaut werden. Darüber werde derzeit mit dem Personalrat verhandelt, sagte Smentek."
 
Unfassbar, wieder auf den Rücken der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Hier wird deutlich, wie unsere Verwaltung unter Rot-Rot-Grün "nicht" funktioniert. Zeit, dass wir das gemeinsam verbessern!
Wartezeiten, Ummeldung, Kfz-Zulassung

Ein Zuschauerkommentar:

"Systematische langjährige und langwierige Probleme werden nicht gelöst und das digitale Zeitalter in der Verwaltung steckt immer noch in den "Kinderschuhen". Eine dünne und kurzsichtige Argumentation einer Staatssekretärin ist ein Armutszeugnis und kein "Lichtblick". Wie in fast allen Bereichen der Verwaltung sind Verbesserungen notwendig, z.B. bei der Arbeitseinstellung und Digitalisierung, ist GANZ viel Luft nach oben!"


 
Dem ist nichts hinzuzufügen...