Schulbau- und -sanierungsprojekte im Bezirk Pankow

03.09.2020

..dürfen nicht pausieren

Die CDU Fraktion Pankow und CDU Fraktion Berlin kümmern sich weiter um das Thema Schule im Bezirk!
Zitat www.facebook.com/CDU.Fraktion.Pankow/
"Der Berliner Senat muss sich klar zu allen Finanzierungen und Investitionsplänen hinsichtlich Neubau UND Sanierung von Schulen hier bei uns in Pankow bekennen - trotz der Belastungen für den Haushalt durch die Corona-Krise.

Das haben wir gestern in der BVV beantragt. Denn wir müssen mit allen Mitteln verhindern, dass R2G wieder genau am falschen Ende spart – nämlich bei den Schulen!

Pankow ist einer der vom Schulplatzmangel am stärksten betroffenen Bezirke. Die Grund- und Oberschulen platzen aus allen Nähten. Es fehlen bereits heute knapp 4.000 Plätze. Und wenn wir das Problem nicht in den Griff bekommen, könnten es längerfristig sogar bis zu 15.000 sein.

Deshalb brauchen wir heute eine klare Zusage nicht nur für alle Schulneubau- sondern auch für alle Sanierungsprojekte im Bezirk – und zwar mit einer eindeutigen Festlegung im Haushalt. Denn Sanierungen bedeuten meistens auch einen Ausbau bzw. eine Erweiterung der bestehenden Kapazitäten und schaffen damit dringend benötigte neue Schulplätze."
Der Antrag der CDU Fraktion Pankow wird im Schulausschuss sowie im Finanzausschuss beraten.

Das Thema beackern auch MdA Dirk Stettner und die CDU Fraktion Berlin mit. Er schreibt auf seiner Fb-Seite: "Schulbau darf nicht vernachlässigt sondern muss intensiv betrieben werden! CDU-Fraktion Berlin wird das in der Anhörung im Bildungsausschuss im #Abgeordnetenhaus von Berlin verdeutlichen. Wir brauchen ausreichend und gute Schulplätze für unsere Schülerinnen und Schüler."